+87 Apfelkuchen mit Streuseln

September 25, 2009

Apfelkuchen mit Streusel - Modell nach Aufnahme spurlos verschwunden...

Apfelkuchen mit Streusel - Modell nach Aufnahme spurlos verschwunden...

So, heute ein weiterer Tag in der Obstkuchen-Spätersommer-Saison. Im Moment sind die Äpfel frisch geerntet, die ich persönlich zum Apfelkuchen backen am liebsten mag: Boskop. Dieser Apfel ist für mich nur frisch wirklich gut:  säuerlich und lecker.
Bei meinen Eltern zuhause gab es Boskop im Spätsommer direkt aus dem Garten. Später im Jahr wurden diese Äpfel dann aber irgendwie zäh und mehlig und landeten zwangsläufig im Kochtopf von Tante Luise, die uns täglich mit frisch gekochtem Apfelbrei oder Apfelkompott beglückte. Und so haben wir irgendwie alles mit Apfelbrei gegessen – besonders mein Bruder: Kartoffelpuffer mit Apfelbrei (ok !) und Sonntags auch den Braten mit Sosse, Kartoffeln und Gemüse aus dem eigenen Garten — und Apfelbrei (Nicht ok !). Ich kriege heute noch Nackenhaaraufstand, wenn ich nur an diesen Apfelbrei denke.

Deshalb ist jetzt aber genau die Zeit für Apfelkuchen mit Boskop oder den ein oder anderen einfach auch so.

Zutaten:

  • Der Boden ist ein Hefeteig – ich habe hier das Zwetgendatschi-Rezept übernommen: http://www.deliciousdays.com/archives/2009/09/03/zwetschgendatschi-wherever-you-go/#more-3222
    • Die Kuchenform ist kleiner als ein normales Kuchenblech (siehe die angegebenen Maße).
  • Ca. 1 kg Boskop (oder Cox Orange oder …), schälen, achteln und in Zitronenwasser legen, damit sie nicht braun werden.
  • Die Streusel - das Rezept ist von meiner Mutter (die Quelle höchstwahrscheinlich das “Kochbuch der lippischen Landfrauen” oder Freundin Elsbeth oder Tante Lilli). 
    • 150-200 g Butter (weich)
    • 200 g Mehl
    • 70 g gemahlene Mandeln
    • 150 g. Zucker
    • 1 Eigelb
    • 1/2 Teelöffel Zimt (je nach Geschmack)

Streuseln machen ist ein bisschen difizil. Fangt am besten mit 150 gr. Butter und den Zutaten an und vermengt die Masse mit dem Knethaken des Handmixers. Die Masse wird so ganz bröselig bleiben und nun gebt wenig Butter in ganz kleinen Flocken dazu. Schritt für Schritt, wieder vorsichtig kneten. Irgendwann entstehen erste grössere Brösel. Dann ist es perfekt. Wird die Masse zu homogen, müsst ihr etwas Mehl oder Mandeln löffelweise dazu tun. Good luck, das wird schon !

 

Sensible Streusel - gelungen. 

Sensible Streusel - gelungen.

Nachdem der Hefeteig in der Form liegt und alle Ruhephasen und Pausen gehend überstanden hat, legt ihr die Äpfel in Spalten geschnitten überlappend auf den Boden. Bei Bedarf die Apfel ein bisschen zuckern (Geschmackssache). Dann die Streusel gleichmässig darüber verteilen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen, keine Heissluft. Den Kuchen rund 30-40 Minuten backen.

So, dann bin ich ja mal gespannt. Das war nun mein erster richtiger Foodblog—- mit Rezept und ein bisschen Anleitung. Viel Freude beim Backen und Geniessen und….. ein bisschen Sahne sollte schon sein.

Sahnige Grüße, C.

Nachtrag - Ob mir langweilig ist ? Nein, alles geht seinen geplanten Gang.

 

2 Antworten zu “+87 Apfelkuchen mit Streuseln”

  1. Petra Sparn sagte

    also, liebes Schwesterherz,
    die Geschichte mit den Streußeln ist ja nun so einfach, dass sogar ich sie hinkriege, wo ich ja bekanntlich kein Held im Backen bin. Bei mir geht das: alles in die Schüssel, Rührer an, ein bisschen warten …fertig.
    Du hast bei der Boskop-Verwertungsgeschichte die getrockneten Apfelspalten vergessen, lecker und kalorienarm.

    • cniehage sagte

      Liebelein, Anfängerglück….und die Apfelspalten habe ich verdrängt…wie auch die Kartoffelklösse mit Trockenobst…Schwarzwurzeln….dicke Bohnen….Brotsuppe mit Rosinen….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

%d Bloggern gefällt das: