+118 Hummeln….

Oktober 26, 2009

Ich bin ja eher für meine Ruhe und Sitzfleisch bekannt. Sofern ich nicht stehen muss, kann ich deduldig hunderte von Schmalzstullen schmieren, kilometerlange Nähte in Quilte sticken und am PC daddeln. Aber Arbeiten fällt im Moment schwer.
Seit gestern habe ich, um mein Leben wieder etwas mehr zu strukturieren, einen Tagesplan. Heute war also von 9 – 1 Arbeiten angesagt. Ich musste für die Businessplan-Damen die Unterlagen ergänzen und weitere Recherchen betreiben…Jetzt bin ich fertig damit und es ist für heute genug. Das Fahrrad wartet auf mich an der S-Bahn Station und muss abgeholt werden.

Für die Woche gilt nun: Mehr Diziplin ! Na, mal schaun.

Ansonsten war der Sonntag wider Erwarten ausgefüllt mit Tendenz zu „busy“. Nach einem Spaziergang zum Zehenstadel mit kleiner netter Ausstellung, dann die Fahrt nach Ismaning zu Familie G. und einem gemeinsamen gemütlichen Kaffeetrinken. Danach ins Kino mit den Damen.
Und ich war gleich mehrfach begeistert — zum einem von dem troddeligen Christian Ulmen in „Männerherzen“, ein wunderbarer Idi-Cha-ot. (Til Schweiger wird nicht mehr meiner, den mochte ich noch nie.)

Zum anderen von Emily – die ist mir gestern beim Spaziergehen begegnet. ICH WILL AUCH SO EINEN LABRADOODLE !!! Sofort. Und dann wäre da noch eine hübsche Kette, die ich nun „mein“ nennen darf…ungeplant, wie jedes Mal, wenn es um Schmuck geht.

Mit verträumten Hundeblick – C.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: