+128 Herbstfarben.

November 5, 2009

Ich habe seit einigen Tagen meinen ersten richtigen Arbeitsplatz bezogen. Mit einem Bildschirm, 2 Druckern, Papierschreddermaschine  und neben mir alle Bücher und Informationen, die ich so brauche. Und natürlich meinem Wireless Lan, das ich immer noch ungläubig bestaune, weil der Weg dahin so holprig war (und ich es ganz alleine hingekriegt habe.)  Nun aber jagen die Daten durchs Haus und ich kann sie in allen Ecken auffangen. Mein Blick fällt beim Arbeiten auf den Garten, mein Vogelhäuschen (und ein Fenster, das geputzt werden sollte…). Der Vogelturm wird diese Woche noch gefüllt, damit im Winter möglichst viel Besucher kommen. Die Ahornbäume meiner Alpträume sind fast leer. Das Laub ist zu 95 % eingepackt und wartet im Carport darauf, von geduldigen Helfern weggefahren zu werden. Das ist dann der endgültige Abschied vom Herbst und der Beginn des Winters.

Damit beginnt nun die Zeit der heimeligen Plaudereien und Treffen bei Tee, Wein und kleinen Leckereien. Nach kurzer Anmeldung freue ich mich über viele Besuche.

Das würde mich freuen, C.

Nachtrag – Wer eine Übernachtung braucht: auch das ist hier machbar.Am Anfang.

Nachtrag 2 – Dies Foto ist ein Beweis für meine aktuell zweitliebste Betätigung. Der ein oder andere hat dies ja so schon mal gesehen oder in Gebrauch. Und so fängt der Spass dann an.

Advertisements

3 Antworten to “+128 Herbstfarben.”

  1. Elke said

    Wunderschöne Farben!!!!!
    Wenn ich meine teure unnütze Espressomaschine nach München fahre – dann melde ich mich vorher! Plauderei etc. klingt gut!

  2. Moni said

    Hallo Elke,

    hatte gestern das Vergnügen, den Quilt in echt zu sehen – mir hat es die Sprache verschlagen!

    Wenn Du mit Deiner Espressomaschine nach München kommst und immer noch Businessportraits brauchst, sag bescheid, damit ich mein Studio ins Auto laden kann 🙂

  3. Elke said

    Au ja, das wäre ja schön dekadent! Die Frau von Welt fährt ihre kaputte Isonam nach München, plauder ein wenig mit Christine, läßt die Moni Bildchen machen!!!! man gönnt sich ja sonst nichts!
    Allerdings hatten wir „travel ban“ – was heißt, das alle Reisen, die man längst hätt emachen sollen jetzt ab dem 24.11. erledigt werden müssen. Bäh…. ich verpasse alle Glühweinseligkeiten 🙂 aber meine Maschine ist im Januar auch noch kaputt! Und dann freue ich mich auch auf Euch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: