+241 „Sporty“- C.

Februar 25, 2010

Der Frühling ist da, einfach und schnell. Damit musste ich heute wieder das Fahrrad rauskramen. Ich habe mich hoch motiviert auf den Weg in die Stadt gemacht, um mit Chloe und Andreas einen Kaffee zu trinken und über das Leben als Existenzgründer zu quatschen. Nach 20 Minuten habe ich mein Vorhaben, bis ins Westend zu radeln, abgebrochen. Anders hätte ich mich massiv verspätet. Die Trambahn hat mir einen netten Rettungsdienst erwiesen.

Sport bleibt also weiter mein kritischer Punkt. Garnicht so sehr, wenn ich mal angefangen habe (oder der Spass dann hinter mir liegt, dann fühle ich mich grossartig). Das Problem ist eher diese ungeheure Anstrengung, mich zu motivieren und aufzuraffen. Um mich hier auszutricksen, besitze ich eine grosse Sammlung potentieller Sportgeräte. Alles was der Markt so her gibt, ist zwangsläufig schon im „1. Menzinger Sporthaus“ gelandet. Dafür bin ich wirklich ausgesprochen empfänglich: Yogamatte und Kissen, Wackelstangen, Hanteln, Gummiband, Laufband, Stepper und Heimtrainer – ich habe alles. Vieles fristet eine einsame Existenz im Keller oder Kisten.  Andrea hat dies gleich erkannt und so gehe ich am Samstag in ein Sondertraining…

Sanfte Stromstösse—-okay—- aus speziellen Westen erhöhen die Wirkung von 20 Minuten Training auf die Effizienz von 8 x 45 Minuten reguläres Training…. Das muss für mich erfunden worden sein. Wie gesagt, für solche Lösungen bin ich ausgesprochen empfänglich.

Ich werde von meinen Erfahrungen wie gewohnt berichten. Erwartet aber keinen bildlichen Dokumente oder Beweisstücke. Das kommt dann erst, wenn ich 100 Sitzungen hinter mir habe, also 800 x 45 Minuten reguläres Fitnesstraining.

C.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: