+307-2 Kreiseln.

April 29, 2010

Die Damen D. waren heute morgen auf einen Besuch da. Es gab einen schönen Kaffee und einen Lutscher, den ich mit nostalgischen Gefühlen bei meinem neuen Lieblingsladen in Wup erworben habe: http://www.strauss-innovation.de/opencms/opencms/Strauss/strauss/index.html. Warum nostalgische Gefühle ? In meiner Jugend habe ich in den Ferien immer Dauerlutscher „gestielt“…am Fliessband, 8 Stunden lang. Etwas eintönig und sehr suess: http://www.kuefa-bonbons.de/de/lutscher/100-3.html

Als wir letzte Woche dann bei Strauss waren, lagen die Lutscher an der Kasse und ich musste sie mitnehmen. Sie sind ein wenig unhandlich, was die Lutschtechnik betrifft. Aber mit ein paar Jahren Abstand (so um die 30) wieder sehr lecker… 

Nora kämpft sich mit dem Wasserschlauch durch den Garten und vertreibt die Ahornbäumchen aus den Ritzen der Holzterrasse.

Ich habe gerade Verträge gegengelesen. Es folgt der nächste Schritt zur Erstellung des Businessplans. Die Agentur hat meine Gründungsabsichten akzeptiert und mich als selbständig eingetragen.

 Alles wird gut – C.

Advertisements

+307 Spielzeug.

April 29, 2010

Ich habe ein neues Spielzeug. Der Hintergrund ist allerdings mal wieder ernst. Da hatte ich mal wieder eine kleine Diskussion mit dem DSL Anbieter meiner Wahl. Ich habe ja nun 2 Wohnsitze und angefragt, ob ich den aktuellen Anschluss in 2 Monaten kündigen kann und gleichzeitig einen neuen für Wup beantragen kann, damit ich da oben arbeiten kann. —„Umzug ist kein Kündigungsgrund“ —- Gut, dann die Möglichkeit einen befristeten 2. Anschluss für ein Quartal in Wup, bevor ich dann im Sommer den aktuellen Vertrag umziehe. —„Gerne, Mindestlaufzeit des weiteren Vertrages ist aber 2 Jahre“ — Ok, das hilft nicht weiter, ich brauche ja keine 2 Anschlüsse in einer Wohnung. Dann die Frage ob es eine mobile Lösung gibt (Surfstick), damit ich zumindestens in der Wohnung „online“ bin und den Rest mit dem Mobile erledigen kann, bis zum Sommer der Anschluss umgezogen wird. —“ Gerne, Mindestlaufzeit…“.  Wenn ich da auf die Webseiten schaue finde ich auch flexiblere Möglichkeiten, aber ich hatte einfach keine Lust mehr mich da durch zu kämpfen. Jetzt habe ich einen Surfstick von dem „Wassermann“ aus München. Mal schaun, wie flexibel und leistungsstark das kleine weisse Ding ist.

Gambling-C.

Pictures on and about the following:

We should all do what, in the long run, gives us joy, even if it is only picking grapes or sorting the laundry.“ E.B. White

Feel free to think about, perhaps it is too simple or just complex. It is up to you.

You can submit up to 3 pictures as a series or individual pictures.  Additional post-work via PC/software is allowed, Size 1600 Pixel.

Start:

May 1st 2010, End November 15th 2010.

Attendees:

Heiko from Uschl ,  Daniel and Simone from Australia, Michael from Freising, Elke and Markus from Ulm/Karlsruhe, Knud from Munich, Patrick from Munich, Moni from Freising, Volker from Hamburg, Frank from Dessau !

We are happy about any further participant.

Enjoy summer,  C.

In den letzten Tagen haben Ruth und ich ein bisschen meine neue Wohnung eingeräumt und sauber gemacht. Und weil es so schönes Wetter war, haben wir einen kleinen Ausflug mit der Schwebebahn gemacht. Einmal Oberbarmen bis Hauoptbahnhof und wieder zurück. Das war sehr lustig. Ansonsten bin ich nun nach untriebigen Tagen ziemlich k.o. und freue mich auf ein paar ruhige Tage in Muc.

Flying – C.

+298 Herzklopfen.

April 20, 2010

Der kleine Umzugswagen steht vor der Tür. Aber irgendwie scheine ich mich bei der Auswahl vertan zu haben. Ein Riesendrum…. Ich fürchte, ich kann heute schon den halben Hausstand verpacken und mitnehmen. Oder vielleicht täuscht das auch nur. In jedem Fall war ich grad ganz schön aufgeregt, als ich mit dem Ding beim Autovermieter losgefahren bin. Ich glaube nicht, dass ich jemals schon so ein Riesending gefahren bin. Aber einmal ist immer das erste Mal.

Jetzt brauche ich aber in jedem Fall noch Spanngurte und Riemen. Ich werde mal die Jungs antelefonieren und nachfragen.

Trucker-C.

Nachtrag – 20.15 und das Auto ist gepackt. Es war dann doch kleiner als gedacht (oder Ruth einfach beim Packen gefehlt). Aber nun  sind die Umzugshelfer wieder zuhause und ich kann mich morgen früh auf den Weg machen. Merci an Stefan, Kerstin, Dirk, Wiebke, Gesa, Markus, Dominik und Götz. Zdravko und Tom kamen erst beim Einladen des letzten Regals und haben dann noch ein Bierchen mit getrunken.

+297 Lottoqueen ctd.

April 19, 2010

Nur so ein Hinweis – der Jackpot ist wieder über 10 Mio. Und da hab ich heute gleich mal wieder getippt.

Natürlich die richtigen Zahlen und damit es mit der Superzahl auch klappt, habe ich gleiche 2 Scheine mit 2 verschiedenen Superzahlen abgegeben. Natürlich habe ich nur 2 Felder getippt, sonst übersteigt das mein Budget.

😎 Cleverle-C.

Nachtrag — das hat nicht geklappt. Ich muss noch mal an meiner Taktik arbeiten.

+296 Ausmisten.

April 18, 2010

Seit meiner Ankunft in München 1983 bin ich schon ziemlich oft umgezogen: Bega – Muc/Kaulbachstr-Muc/Platzl beim Hofbräuhaus-Eichenau-Neuried-Oberschleißheim-Moosach-Muc/Nymphenburg-Muc/Menzing.

Menzing und meine aktuelle Bleibe ist dabei die längste konstante Phase. Das hatte ich schon bemängelt, weil ich nie mehr als 5 Jahre irgendwo verweilt habe.

Umziehen ist nämlich prinzipiell ziemlich praktisch. Man entrümpelt sich regelmässig und geht reduziert an den nächsten Wohnort.

Ich bin also am Entrümpeln. Schubladen auf, ein ängstlicher Blick in jeden Schrank. Mülltüten und Säcke für die Kleidersammlung liegen bereit.

Wunderbare Überraschungen lang vermisster Schätze warten darauf entdeckt zu werden.

Ok – das war jetzt ein Versuch von Eigenmotivation — positive Einstimmung. Ich muss noch mal über weitere Motivationshilfen nachdenken. Sonst wird das heute nichts mehr und 4 Kisten und ein Schrank sollten verpackt werden.

Push-me-C.

+295 Schwedenküche

April 17, 2010

Ich gebe dem schwedischen Möbelhaus eine Chance. In meinem neuen Domizil fehlen geeignete Küchenmöbel. Nächste Woche wird gestrichen und der Einzug der ersten Möbel für den Notbetrieb vorbereitet. Dann geht es zum blau-gelben Riesen nach Dortmund zur Küchenplanung. Mal schaun, was da so rauskommt. Dies ist dann Küche Nr.3 in 15 Jahren und die Budgets sind von mal zu mal kleiner geworden,  weil sich der Sinn einer ultrateuren Designerküche sich mir nicht erschliesst. Besser kochen kann frau da auch nicht.

Aber ich freue mich auf meine neue Küche. Diesmal wieder in dezentem Weiss/Creme oder ähnlichem.

Inzwischen habe ich auch schon Strom und Gas in meinem neuen Domizil. In meinem Pass steht nicht mehr München als Wohnort und die Bfa – Ansprechpartnerin hat sich geändert und wartet in NRW auf mich und meine Planungen.

 Moving-C.

Nachtrag – die Küche ist gekauft und wird Ende Mai geliefert und eingebaut. Freu mich drauf.

+294 Sushi-Oper

April 16, 2010

Uli und ich waren in der Oper…schw(ä)re Kost…4,5 Stunden, 2 Pausen, Beginn um 6….http://www.bayerische.staatsoper.de/885-ZG9tPWRvbTEmaWQ9MTU1MSZsPWRlJnRlcm1pbj03NTY2-~spielplan~oper~veranstaltungen~inhalt.html

Naja…wir haben nur Teil 1 durchgehalten. Das war eindeutig eine Nummer zu anspruchsvoll für mich. Der Abend endete dann im  Shoya, dem LieblingsSushiLaden von Moni. Und das war schön, lecker und anspruchslos: http://www.munichx.de/essen/shoya.php

So kanns gehen mit der Kultur, C.

I want to announce the start of the new photography competition on May 1st 2010.

I have selected a phrase from e.b.white as the topic and background for this competition. Feel free to think about, perhaps it is too simple or just complex. It is up to you:

We should all do what, in the long run, gives us joy, even if it is only picking grapes or sorting the laundry.“ E.B. White

You can submit up to 3 pictures as a series or individual pictures.  Additional post-work via PC/software is allowed, Size 1600 Pixel.

Please let me know who will attend. A short mail to cniehage@live.de will be appriciated.

Start May 1st 2010, End November 15th 2010.

If you have questions just let me know.

I will be moving from Munich to the middle of Germany this Summer. I am curious and excited about this new life and new job. 

Enjoy summer,  C.

Add.Information – first contestants: Heiko from Uschl ,  Daniel and Simone from Australia, Michael from Freising, Elke and Markus from Ulm/Karlsruhe. Welcome !