+313 Früher Vogel, ctd.

Mai 5, 2010

Heute morgen ein gemüliches Frühstück mit Blick auf die Heckinger Hinterhöfe. Und der Verdacht lag nahe, das während meiner Abwesenheit fremde Wesen meinen Balkon entern. Sie hatten ihre Spuren hinterlassen. Es sind irgendwelche Tauben – die Töne kann ich so zuordnen.  Aber nicht diese Stadtratten vom Münchener Marienplatz, die bei mir beim „Überfliegen“  Panickattacken auslösen. Sie sind heller und zierlicher und wohl in der Nachbartanne postiert.

Einen Wecker brauche ich hier nicht. Die Kirche in der Nebenstrasse schwingt um 7 und 7.45 die Glocken. Da ich noch kein Wochenende hier gewesen bin, warte ich gespannt darauf, wie das dann dort abläuft. Vielleicht muss ich ins Wohnszimmer umziehen. Da ist es ruhiger.

Heute einige Termine bei Anwalt und Notar und Abstimmungen zur Münchener Immobilie. C.

Nachtrag – ich werde versuchen Hotte in ein anderes Modell umzutauschen. Mal schaun was der Renault Händler dazu sagt. Ich finde ihn ja hübsch, aber 4500 Umdrehungen bei 125 km / h und den damit verbundenen Lärm ertrage ich nur schwer. Der Kleine ist mit seinen 75PS einfach nicht für lange Strecken ausgelegt….eine Problefahrt auf der Autobahn wäre hilfreich gewesen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: